über: junges familienleben, nachhaltiges und gemeinschaftliches leben, gehbehinderung, bedürfnisorientiertes aufwachsen

Wochenende in Bildern – 01.04/02.04.2017

Wochenende in Bildern – 01.04/02.04.2017

Dieses Wochenende waren wir zuhause und ich war ziemlich faul mit Bilder machen. Ein paar gibt es aber doch. 

Samstagmorgen:

Ich quäle mich mit Tochter und Mann aus dem Bett, hatte ja beschlossen, heute mit meiner Bachelorarbeit anzufangen. Deshalb gibt es nur ein schnelles Frühstück, Joghurt mit Mango und zwei Stillkekse.

Als erste Arbeitshandlung richte ich mir einen Arbeitsplatz ein. Im Büro ist kein Platz mehr, also putze ich den unteren kleinen Erker, sauge ein paar Spinnen weg und stelle meine Sachen auf. Ist richtig schön geworden mein kleines Reich!

Zum Arbeiten komme ich dann aber nicht mehr, ich übernehme die Tochter und wir gehen erstmal zusammen in den Garten, um Tomaten zu pikieren.

Es wird im Garten gespielt. Der Boden ist noch recht kalt, also macht es sich die Tochter auf Fellen gemütlich.

Danach koche ich Entengeschnetzeltes, von einer Ente die ein Freund von uns mal erlegt und uns geschenkt hat. Es schmeckt sehr gut, aber mein Mann findet noch ein Stück Schrot in seinem Fleisch und danach essen wir alle mit sehr viel Bedacht weiter. Man will ja doch gerne alle Zähne behalten beim essen.

Kurz vor dem Schlafengehen der Tochter schaffe ich es noch, die Wintersachen in Kisten zu verstauen und die Sommersachen auszusortieren. Ich bin ziemlich froh, dass das erledigt ist und die Kisten endlich nicht mehr im Wohnzimmer im Weg stehen.

Sonntag:

Es gibt wieder ein schnelles Frühstück (ab jetzt immer?). Müsli und ein Glas mit frisch gepressten Orangensaft.

Ich nutze den Vormittag, um mit der Literaturrecherche zu beginnen. Ab und zu schaut die Sonne vorbei.

Nachmittags fahre ich mit der Tochter zu meiner Oma. Nach dem Regen gestern Abend hat auch hier die Vegetation einen Schub gemacht. Die Apfelbäume fangen schon fast an zu blühen und der Pfirsich zeigt schon seine pinken Blüten.

Wieder zuhause angekommen geht es nochmal in den Garten. Mein Mann verbreitert das neu angelegte Blumenbeet noch ein bisschen. Dabei hüpft er mit solcher Kraft auf den Spaten, dass der teilweise zerbricht. Bei jedem Stoß in die Erde und neuem Hüpfer kriegt die Tochter einen Lachanfall. Lustig, wie der Papa da rumhüpft und sich abschwitzt :).

Ich wünsche euch eine gute Woche!

Mehr WiB findet ihr bei geborgen-wachsen.de.

 



1 thought on “Wochenende in Bildern – 01.04/02.04.2017”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*