über: junges familienleben, gemeinschaftsleben, studieren mit kind, gehbehinderung, bedürfnisorientiertes aufwachsen

Umzug zu bodschadablog.de

Umzug zu bodschadablog.de

 Liebe Leserinnen und Leser,

wie ihr sicher bemerkt habt, hat das Bodschada Blog ab heute einen neuen Anstrich bekommen. Auch die Adresse ist eine neue, ab jetzt bodschadablog.de.

Wir haben an der Hochschule ein Gründerzentrum, die jungen Gründern bei Ideen unter die Armen greifen. Mit denen hatte ich letzte Woche ein Treffen und weil sie meine Blogidee gut fanden, habe ich eine eigene WordPress Domain von ihnen zur Verfügung gestellt bekommen. Der Umzug war ein klein bisschen Arbeit, aber nicht so schlimm, wie ich dachte. Ein bisschen Technik-affin bin ich ja, das hat sicher geholfen.

Beim Auswahl der 240 möglichen Themes, also wie das Blog dann mal aussehen soll, war ich ein bisschen überfordert. Hab mich dann da tapfer durchgeklickt und bin jetzt auch ganz zufrieden mit der neuen Ansicht. Und was mich noch viel mehr verwundert hat, waren die lateinischen Beispieltexte. Fülltexte auf Latein!! Nachdem ich bei google translator den Text eingegeben habe (ich hatte zwar viel zu lange Latein in der Schule, aber das ist mittlerweile alles erfolgreich verdrängt worden), kommt dabei nichts raus. Ich war ja schon neugierig, was die da so hinschreiben. Wikipedia erklärt mir dann, dass es sich um einen Blindtext handelt, der dem lateinischen ähnlich ist und an Ciceros  De finibus bonorum et malorum angelehnt ist, es sich aber nur um ein pseudo-latein handelt, damit der Leser beim Betrachten des Layouts nicht vom Text abgelenkt wird… Ich frage mich, ob es tatsächliche solche Menschen gibt, die von einem lateinischen Text abgelenkt wären, weil sie ihn LESEN KÖNNTEN. Ich war ja auch abgelenkt, aber aus anderen Gründen.

Ein paar Sachen fehlen noch, da weiß ich noch nicht, wie ich das wieder so hin bekomme, wie es vorher war, aber dabei bekomme ich ja freundlicherweise auch Unterstützung.

Ich hoffe euch gefällt das neue Blog und ich freue mich, wenn ihr uns weiter begleitet :). Leider kann ich keine Weiterleitung von dem alten Blog zum neuen einrichten, da verlangt wordpress eine Gebühr für…

Für meine Abonnementen habe ich noch eine kleine Hausaufgabe: ihr müsst leider nochmal in der Seitenleiste auf der Startseite eure E-Mail Adresse neu angeben, damit ihr wieder per Mail über neue Blogeinträge informiert wird. Tut mir leid, dass das nicht anders geht!

Liebe Grüße,

Veronika



2 thoughts on “Umzug zu bodschadablog.de”

  • liebe veronika,
    da zieh ich natürlich mit um, schliesslich lese ich immer gerne bei dir.
    bei mir auf dem handy wird der blog aber noch nicht korekt dargestellt. der titel ist zu breit und am dem L wächst er rechts über den rand raus. auch finde ich die schrift schon ein bisschen arg klein. aber das ist ja geschmacks sache. freu mich auf mehr!
    liebe grüsse maela

    • Liebe MaEla,
      das freut mich! Ja das stimmt, da wird sich drum gekümmert. Es hakt noch an vielen Stellen, aber es wird jeden Tag ein bisschen besser. Und wenn dann alles so steht, wie ich mir das vorstelle, komme ich auch wieder zum schreiben :).
      Liebe Grüße
      Veronika

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*